Cole Weston - Kunsträume

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Cole Weston

Weston - Vier Generationen
Cole Weston (1919 - 2003)
Cole Weston ist der jüngste Sohn von Edward Weston. Seine erste Kamera bekommt er 1935 von seinem Bruder Brett. 1937 macht er seinen Abschluss in Theaterkunst an der Cornish School in Seattle. 1946 zieht er nach Carmel, um seinem Vater Edward zu assistieren. Das neue Medium des Farbfilms lernt er mit Filmen, die die Firma Eastman Kodak zu Testzwecken
an seinen Vater geschickt hat, kennen. Schließlich wird er zu einem der größten Meister der Fine Art Farbfotografie weltweit. 1957 macht Cole seine ersten Farbfotografien von der großartigen Big Sur Küste/Kalifornien. Nach Edwards Tod kümmert sich Cole bis 1988 um das
Erbe seines Vaters und veröffentlicht weiterhin dessen Motive.






Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü