Friedrich Saller - Kunsträume

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Friedrich Saller

Friedrich Saller
geboren 1958 in Regen im Bayerischen Wald konzentriert sich seit vielen Jahren auf die Landschafts- und Fine Art Nude Fotografie im Mittel- und Großformat. Seine Schwerpunkte liegen in der klassischen Schwarz-Weiß Fotografie und der Beschäftigung mit historischen Verfahren. Friedrich Saller befasst sich intensiv mit der analogen Fotografie sowie den Anfängen dieser Technik. Die Werke von Ansel Adams, Imogen Cunningham, den Westons und anderen Wegbereitern der klassischen Fotografie haben ihn in seiner Arbeit beeinflusst. Workshops bei Cole Weston ließen ein tiefes Verständnis der amerikanischen Landschaftsfotografie erwachsen.
Regelmäßig tauscht sich Friedrich Saller mit Kim Weston und den in der Branche anerkannten Fotografen aus. Durch die Teilnahme an Workshops und Ausstellungen entstanden zahlreiche Kontakte und Freundschaften mit Künstlern der klassischen Verfahrenstechniken der Schwarz-Weiß Fotografie in Deutschland, Europa und den USA. Saller präsentiert seine Werke international bei Ausstellungen in den USA, Mexiko, Spanien, Ibiza, Österreich, Frankreich und Italien.






Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü